🡸 Zurück zur Startseite

Unsere 1,5°-Calls

„1,5 Stunden für 1,5 Grad“ – das ist der Name unserer Regelmäßig stattfindenden Calls für unsere Mitglieder. Experten aus aller Welt, egal ob aus Wissenschaft, Wirtschaft oder Politik informieren dabei über neuste klimapolitische Veränderungen und Initiativen.
Bei den anderthalbstündigen, monatlichen Zoom-Calls haben sowohl unsere Mitglieder, als auch alle anderen Interessierten die Möglichkeit, zunächst einem spannenden Vortrag zu lauschen und anschließend mit den anderen Teilnehmern und Referenten in den Diskurs zu gehen.
Im Anschluss veröffentlichen wir die Aufzeichnung des Vortrags auf YouTube. Wenn Du mehr über die Calls erfahren willst, schreib uns gerne eine Mail und melde Dich für unseren wöchentlichen Newsletter an, in dem wir über die 1,5°-Calls und weitere spannende Veranstaltungen informieren.

In unseren letzen Calls war u.A. Prof. Dr. Volker Quaschning, Ingenieurwissenschaftler und Professor für Regenerative Energiesysteme als Referent mit dabei. Er begeisterte gut 70 Teilnehmer für die Möglichkeiten des schnellen, flächendeckenden Ausbaus von Erneuerbaren und machte zugleich die Dringlichkeit des Klimaschutzes deutlich.
Wolfram Axthelm, Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE), analysierte in einem unserer letzen Calls die politischen Rahmenbedingungen für den Ausbau regenerativer Energiequellen und diskutierte gemeinsam mit den Teilnehmern die Frage, wie politische Hürden sinnvoll aufgeweicht werden können.

Ihr findet bei Interesse hier die YouTube-Links zu den entsprechenden Vorträgen.
Wir freuen uns, wenn wir Euch auch einmal in einem Call begrüßen können.

Quaschning: https://youtu.be/oHP4mlND9aA

BEE: https://youtu.be/IUZDCRHiTgY

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt in den AGs inhaltlich einbringen

Jetzt in den AGs inhaltlich einbringen

Alle Mitglieder sind zur Mitarbeit bei unseren Arbeitsgruppen aufrufen! Wenn ihr euch interessiert, schreibt uns einfach an info@klimaunion.de damit wir euch Onboarden können. Folgende Arbeitsgruppen stehen zur Auswahl: Inhaltliche Arbeitsgruppen zum...

mehr lesen